Die Region Klopeiner See - Südkärnten

Sommer, Sonne, Seenspaß und dazu eine herrliche Bergkulisse, einzigartige Naturlandschaften, kulturelle Kleinode und köstliche Kulinarik - das ist die Region Klopeiner See Südkärnten.

Baden am Klopeiner SeeMit durchschnittlich 22 Grad Wassertemperatur ist der Klopeiner See schon im Mai der wärmste Bergsee in Europa. In den Sommermonaten eignet er sich zum Tauchen, Standup-Paddeln, Fischen und für Bootsfahrten. Schwimmen geht ebenso, am besten nach einem Auffrischungskurs im Strandbad Krainz in St. Kanzian am Klopeiner See. In der Region gilt es aber auch noch ein „Rundherum“ zu erkunden.

Vom Klopeiner See aus lassen sich die allermeisten Wanderziele mit Höhendifferenzen von maximal 200 Metern und Zeiten von 1-2 Stunden erreichen. Geeignet für alle Altersklassen, ohne besondere konditionellen Voraussetzungen. Oder einmal um den See: auf der einzigen durchgängigen Seepromenade im Land.

Viel Wasser bietet auch die Drau mit ihren 85 Kilometern Länge (von 366 km) alleine in Südkärnten - für Ausflüge per Rad Drauradweg, per Schiff oder für geführte Kanu-Wanderungen. Ob Bungee Jumping in Ruden, Stollenbiken, Ausflüge und Wanderungen entlang dutzender Kilometer abwechslungsreicher Wege, Bergtouren in der Koschuta, geführte Kanutour im Bergwerksstollen, … - Sie finden garantiert das Passende für Ihren Urlaub.

Informationen
Tourismusregion Klopeiner See - Südkärnten GmbH
Schulstraße 10, 9122 St. Kanzian am Klopeiner See
Tel.: +43 42 39 2222
info@klopeinersee.at
www.klopeinersee.at

Instagram